Feiner Low Carb Zwetschgenkuchen mit typischer Hefenote. Der Teig für den kohlenhydratarmen Blechkuchen besteht aus einer Mischung von Kokos- und Goldleinmehl.
3 votes, average: 5,00 out of 53 votes, average: 5,00 out of 53 votes, average: 5,00 out of 53 votes, average: 5,00 out of 53 votes, average: 5,00 out of 5 (3 Bewertungen, 5,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Loading...

Saftiger Low Carb Zwetschgen-Kuchen (Blechkuchen mit Kokos- & Goldleinsamenmehl)

Saftiger Low Carb Zwetschgen-Kuchen (Blechkuchen mit Kokos- & Goldleinsamenmehl)

Zubereitungszeit:

Portionen: Für ein Backblech

Dieses Rezept hat 2 Kommentare erhalten..

Gesehen:

900 g Zwetschgen (entkernt)
250 ml Wasser
110 g Xylit (z.B. Xucker Premium)
100 g Bio Goldleinsamenmehl
70 g Bio Kokosmehl (teilentöl)
4 Eier (Größe L)
2 TL Bio Weinstein-Backpulver
 1 TL Bio Zimt (gemahlen)
 1/2 Päckchen Bio Trockenhefe
  1. Zwetschgen waschen, auf einer Seite aufschneiden und den Kern entfernen. Die gefächerten Zwetschgen jeweils am oberen Ende auf jeder Seite nochmals einschneiden. Somit ziehen sie sich beim Backen nicht zusammen.
  2. Die trockenen Zutaten (90g Xylit, Goldleinsamenmehl, Kokosmehl, Backpulver und Trockenhefe) in einer Rührschüssel gut miteinander vermischen.
  3. Nun in einer zweiten Schüssel die aufgeschlagenen Eier zusammen mit dem Wasser mit einer Gabel verquirlen.
  4. Die Eier-Wasser-Masse zu den trockenen Zutaten geben und gut miteinander vermengen, so dass ein homogener Teig entsteht. 5 Minuten ruhen lassen.
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf geben. Mit den Händen flach drücken und mit der Rückseite eines angefeuchteten Esslöffels auf dem Blech gleichmäßig verstreichen. Der Löffel sollte immer gut angefeuchtet sein, so dass der Teig nicht kleben bleibt.
  6. Nun die aufgefächerten Zwetschgen auf dem Teig verteilen und mit einer Mischung aus 20g Xylit und einem Esslöffel gemahlenem Zimt bestreuen.
  7. Der Blechkuchen sollte 35-40 Minuten bei 170°C Umluft im Backofen backen.
  8. Anschließend für mindestens eine Stunde auskühlen lassen und einen herrlich saftigen Low Carb Zwetschgenkuchen genießen.

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 6 g
Eiweiß 5 g
Fett 3 g

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich über
avatar
Sortiere nach:   Neu | Alt | Bewertung
eseppmann
Mitglied
eseppmann

Sehr lecker, wenn die Zwetschgen nicht reichen, belege ich den Rest des Backbleches mit Apfelscheiben, schmeckt auch gut

wpDiscuz