Schneller Versand
3,95€ innerhalb Deutschlands (Versandkostenfrei ab 65€)
Versand nach: DE, AT, IT
Folge uns auf:

Low Carb Rhabarber-Erdbeer-Kompott mit Quarkcreme

Low Carb Rhabarber-Erdbeer-Kompott mit Quarkcreme
Sehr feine Low Carb Süßspeise für die Rhabarberzeit. Perfekt als fruchtiger Nachtisch im Frühling. Mit Xylit an Stelle von Zucker gesüßt. Guten Appetit.

Zubereitungszeit:

Portionen: Ca. 6 Portionen

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Loading...
500gRhabarber
250gQuark (20% i.d.T.)
150gErdbeeren
110mlWasser
100gSahne
50gXylit oder 70g Erythrit
25gPuderxucker
1/2TLZimt (gemahlen)

Zubereitung

  1. Den Rhabarber putzen (mit einem Messer die Enden abschneiden und die rote Haut entfernen) und gründlich waschen.
  2. Die Hälfte des Rhabarbers in kleine Stücke schneiden und mit 25g Xylit und 110ml Wasser in einen Topf geben. Aufkochen und für 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Vom Herd nehmen und 15 Minuten ziehen lassen.
  3. Anschließend durch ein Sieb in einen zweiten Topf streichen, so dass möglichst viel Rhabarbersaft dabei herauskommt.
  4. Nun den restlichen Rhabarber in ca. 2 cm große Stücke schneiden und mit weiteren 25g Xylit und dem Rhabarbersaft langsam aufkochen. Anschließend ca. 2 Minuten kochen lassen und vom Herd nehmen. Der Rhabarber sollte gar sein aber nicht zerfallen. Das Kompott abkühlen lassen.
  5. Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden.
  6. Die Sahne mit dem Puderxucker und dem Zimt steif schlagen und unter den Quark rühren. Tipp: An Stelle von fertigem Puderxucker kann man auch das etwas grobkörnigere Xylit oder Erythrit mit Mörser und Stößel zu „Puder“ vermahlen.
  7. Zuletzt die Erdbeeren unter das Rhabarberkompott mischen, und auf Tellern anrichten. Ergibt je nach Größe 4 – 8 Portionen.

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 3 g
Eiweiß 3 g
Fett 4 g
ErdbeerenErythritQuark (Mager)RhabarberSahneXylit

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich über
avatar
wpDiscuz