Schneller Versand
3,95€ innerhalb Deutschlands (Versandkostenfrei ab 65€)
Versand nach: DE, AT, IT
Folge uns auf:
Ein wunderbarer Low Carb Käsekuchen mit Mohntopping. In kleine Stücke geschnitten eignet er sich perfekt als kleiner Snack auf die Hand ...
0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Loading...

Low Carb Mini-Mohn-Käse-Tarte

Low Carb Kuchen Rezept | Mini-Mohn-Käse-Tarte

Zubereitungszeit:

Portionen: Für eine Springform (20 cm Durchmesser)

Dieses Rezept hat 6 Kommentare erhalten..

Gesehen:

Für die Mohnmasse:
125g Mohn (gemahlen)
60mlMilch
25gButter
15g Xylit
1/2TL Bio Zitronenschale (Abrieb)
Für die Käsekuchenmasse:
250gQuark
100gSchmand
50g Xylit
1Ei
1EL Pfeilwurzmehl
2TLfrischer Zitronensaft
1/2TLBio Zitronenschale (Abrieb)

Zubereitung

  1. Eine Springform mit 20 cm Durchmesser mit einem Backpapier auslegen. Den Backofen auf 175° C vorheizen.
  2. Milch mit Butter, Xylit, und Zitronenschale aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen, den Mohn einrühren und abgedeckt quellen lassen.
  3. Für die Käsekuchenmasse das Ei trennen und das Eiweiß steif schlagen. In einer anderen Rührschüssel Quark, Schmand, Eigelb, Speisestärke, Zitronenschale und Zitronensaft gründlich verrühren. Xylit zufügen und dann den Eischnee unterheben.
  4. In die Springform zunächst die Mohnmasse geben und andrücken. Anschließend die Käsekuchenmasse darauf verteilen und glatt streichen. Alles im Ofen 40-45 Minuten backen. Die letzten 10 Minuten der Backzeit kann die Ofentemperatur auf 200° C erhöht werden um den Kuchen zu bräunen.
  5. Nach der Backzeit den Kuchen vollständig auskühlen lassen, erst dann aus der Form lösen und stürzen.
  6. Toll für Gäste: Mini-Stücke schneiden und mit Birnen-Kompott anrichten!
  7. Zubereitungsdauer: 20 Minuten plus 40 Minuten Backzeit

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich über
avatar
Sortiere nach:   Neu | Alt | Bewertung
Ilse
Gast
Ilse

Ging leider gar nicht. . Der Mohn sollte in 60ml Milch und 25g Butter quellen. Als ich ihn eingerûhrt habe war da keine Flüssigkeit zum Quellen sondern ne ganz trockene Masse. Hab noch 20 ml Milch dazugetan. Trotzdem war der Teil mit dem Mohn nach dem Backen richtig hart und Türchen und hat nicht geschmeckt. Der Käsekuchen mit hingegen war echt lecker. Schade, klang so vielversprechend……Sollten es vllt 160 ml Milch sein?

Ilse
Gast
Ilse

trocken, nicht Türchen

Ilse
Gast
Ilse

Vllt hatte ich ja auch nicht den richtigen Mohn???. Hatte Blaumohn, gemahlen….

wpDiscuz