Ein fluffiger Teig aus Kokos- und Goldleinsamenmehl, Xylit an Stelle von Zucker und saftige Blaubeeren machen diese Low Carb Mini-Blaubeer-Muffins zu einer kleinen süßen Verführung.
0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Loading...

Low Carb Mini-Blueberry-Muffins

Low Carb Mini-Blueberry-Muffins

Zubereitungszeit:

Portionen: 12 Mini-Muffins

Dieses Rezept hat 5 Kommentare erhalten..

Gesehen:

125 g Blaubeeren (Heidelbeeren)
100 g Xylit oder 120g Erythrit
100 g Butter
50 g Goldleinsamenmehl
50 g Kokosmehl
30 g Whey-Protein
5 EL Wasser
3 TL Backpulver
2 Eier (Größe L)
  1. Den Ofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  2. Vermenge alle trockenen Zutaten (Goldleinsamenmehl, Kokosmehl, Whey-Protein, Xylit und Backpulver) in einer großen Schüssel.
  3. Schmelze die Butter in einem kleinen Topf bei geringer Hitze. Gib die geschmolzene Butter zu dem Teig und verknete diesen ein wenig mit den Händen.
  4. Verkleppere die Eier in einer zweiten Schüssel und gib sie mit dem Wasser ebenfalls zum Teig. Nun alles gut durchrühren.
  5. Blaubeeren waschen und unter den Teig mischen.
  6. Ein 12er Muffinblech mit Papierförmchen auslegen, jeweils einen Esslöffel Teig mit den Händen zu einer Kugel formen und in die Förmchen geben. Ein wenig andrücken.
  7. Bei 175°C Umluft für ca. 15 Minuten backen. Stäbchentest machen.
  8. Die Low Carb Mini-Blaubeer-Muffins aus dem Ofen nehmen, ein wenig abkühlen lassen und mit Puderxucker bestäuben.

Nährwertangaben pro 100 g Zutaten (ohne Zuckerersatz):

Kohlenhydrate 6 g
Eiweiß 14 g
Fett 22 g

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich über
avatar
Sortiere nach:   Neu | Alt | Bewertung
Leni
Gast
Leni

Wirklich sehr leckere Muffins ☺ Ich habe Himbeeren statt Blaubeeren genommen und einen Klecks Sahne oben drauf gesetzt. Voilà!

OZR
Gast
OZR

nachgebacken sollte es heißen :)))

OZR
Gast
OZR

Die sind super lecker. Ich habe sie schon 3x nachgebauten und muss sagen selten so gesunde Muffins gehabt, die total lecker sind :)

wpDiscuz