Schneller Versand
3,95€ innerhalb Deutschlands (Versandkostenfrei ab 65€)
Versand nach: DE, AT, IT
Folge uns auf:
Leckere Low Carb Milchschnitten, wie man sie aus Kindertagen kennt. Perfekt als Snack für Zwischendurch oder als Frühstück. Kohlenhydratarm, gelingsicher & einfach gut.
0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Loading...

Low Carb Milchschnitte

Low Carb Milchschnitte

Zubereitungszeit:

Portionen: Ca. 10 Stück.

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

Für den Boden:
100mlMineralwasser
80gXylit (Alt. 100g Erythrit)
70gBio Mandelmehl
25gBio Kakaopulver
4Eier (Größe M)
1ELFlohsamenschalen
1TLBio Backpulver
1/2TLBio Bourbon-Vanille (gemahlen)
Für die Füllung:
200mlSchlagsahne
150gFrischkäse
40gXylit (Alt. 60g Erythrit)
1BeutelGelatine-Fix
1/2TLBio Bourbon-Vanille (gemahlen)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C (O-U-Hitze) vorheizen.
  2. Eier, Xylit und Bourbon-Vanille mit einem Mixer schaumig schlagen.
  3. In einer zweiten Schüssel das Mandelmehl mit dem Backpulver, den Flohsamenschalen und dem Kakaopulver vermischen.
  4. Nun das Mineralwasser zur Eiermasse hinzugeben und nochmal aufschlagen.
  5. Anschließend die Mehlmischung mit dem Mixer vorsichtig unterrühren bis ein sämiger Teig entsteht.
  6. Die Teigmasse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech gleichmäßig glattstreichen und für 12-15 Minuten backen.
  7. Danach den Boden vollständig auskühlen lassen.
  8. Für die Milchcreme-Füllung die Sahne sehr steif schlagen.
  9. Frischkäse mit Xylit und Bourbon-Vanille verrühren und das Gelatine Fix einrieseln lassen und gut verrühren.
  10. Die Sahne unter die Frischkäsemasse heben und nun für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  11. Die Ränder der Teigplatte gerade abschneiden und die Teigplatte halbieren.
  12. Eine Hälfte mit der Milchcreme-Füllung gleichmäßig bis an die Ränder bestreichen, die zweite Hälfte auflegen und in gleichgroße Stücke schneiden.

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich über
avatar
wpDiscuz