Ein leckeres Low Carb Rezept für die Holunderzeit. Ausgebackene Holunderblüten mit Schlagsahne.
0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, 0,00 von 5 ) Nur registrierte Benutzer dürfen Bewertung abgeben.
Loading...

Ausgebackene Holunderblüten

Low Carb Rezept | Ausgebackene Holunderblüten

Zubereitungszeit:

Dieses Rezept hat noch keinen Kommentar erhalten..

Gesehen:

10 kleine Holunderblüten
2 Eier
6 EL Sahne
2 EL Kokosmehl (teilentölt)
2 EL gemahlene Haselnüsse
3 TL Xylit (z.B. Xucker Premium)
geschlagene Sahne
Butterschmalz
1 Prise Salz
  1. Die Holunderblüten waschen und abtropfen lassen.
  2. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  3. In einer Schüssel die Eigelbe, das Kokosmehl, die geriebenen Haselnüsse, das Xylit, eine Prise Salz und die 6 EL Sahne gut verrühren.
  4. Den Eischnee vorsichtig unter die Masse heben.
  5. Die Holunderblüten, mit Hilfe eines Löffels mit Teig bestreichen (Nur die Blüten!) und in Butterschmalz goldgelb ausbacken.
  6. Die fertigen ausgebackenen Holunderblüten mit geschlagener Sahne anrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich über
avatar
wpDiscuz