Schneller Versand
3,95€ innerhalb Deutschlands (Versandkostenfrei ab 65€)
Versand nach: DE, AT, IT
Folge uns auf:

Flores Farm - Nüsse, Kerne & Trockenfrüchte in hervorragender Bio-Qualität

Vor etwa 10 Jahren begann alles mit einer Reise auf die indonesische Insel Flores. Die beiden Gründer Martin Steckdaub und Jochen Wolf interessierten sich für ein Cashewnuss-Projekt in Flores, über das die beiden von einem gemeinsamen Freund erfahren hatten. Das Projekt wurde 2004 von der Schweizer Entwicklungshilfeorganisation Swisscontact (www.swisscontact.org) ins Leben gerufen. 560 Familien in vier Kooperativen bauten Cashewbäume an und wurden durch das Projekt unterstützt, die Cashewkerne nachhaltig und umweltfreundliche herzustellen, so dass die Produkte nach europäischem Standard Bio-zertifiziert werden konnten. Erfahre mehr über Flores Farm …

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt.

Erfahre mehr über den Hersteller Flores Farm

Logo Flores Farm auf Foodonauten.deVor etwa 10 Jahren begann alles mit einer Reise auf die indonesische Insel Flores. Die beiden Gründer Martin Steckdaub und Jochen Wolf interessierten sich für ein Cashewnuss-Projekt in Flores, über das die beiden von einem gemeinsamen Freund erfahren hatten.

Das Projekt wurde 2004 von der Schweizer Entwicklungshilfeorganisation Swisscontact (www.swisscontact.org) ins Leben gerufen. 560 Familien in vier Kooperativen bauten Cashewbäume an und wurden durch das Projekt unterstützt, die Cashewkerne nachhaltig und umweltfreundliche herzustellen, so dass die Produkte nach europäischem Standard Bio-zertifiziert werden konnten.

Beide Gründer waren von dem Projekt sehr beeindruckt. Es verhalf den Familien in einer der ärmsten Provinzen Indonesiens zu der Aussicht, eigenständig für ihren Lebensunterhalt zu sorgen und dabei nachhaltig zu wirtschaften. Aber das Projekt stand kurz vor dem Ende, da die Kleinbauern keine Absatzmöglichkeiten für Bio-Cashewkerne fanden und daher ihre Produkte bereits zu niedrigen Preisen auf dem konventionellen Markt verkaufen mussten. So entschlossen sich Martin Steckdaub und Jochen Wolf, 60 Tonnen Nüsse zu kaufen und die Verarbeitung zu finanzieren. 2006 entstand daraus die Flores Farm GmbH. Ziel war es, den Kleinbauern Indonesiens den Absatz der Cashewkerne zu sichern.

Da die Flores Farm GmbH von Cashewkernen allein nicht bestehen konnte, die Kunden von den Cashewkernen aber begeistert waren, initiierte Flores Farm zahlreiche eigene Projekte wie das erste Bio-Projekt der Mongolei für wildgesammelte Zedernüsse, Physalis aus Südamerika, wilde Erdnüsse aus Ecuador und viele mehr. Sämtliche Produkte stammen aus den Projekten aus aller Welt und bringen diese Köstlichkeiten nach Europa.

Philosophie von Flores Farm

Erfahre mehr Grundprinzipien, die hinter dem Unternehmen Flores Farm stehen

Beste Rohstoffe & schonende Verarbeitung

Es werden nur die besten Rohstoffe aus den Projekten vor Ort verwendet. Diese werden schonend verarbeitet, um den natürlichen ursprünglichen Geschmack und die wertvollen Inhaltsstoffe zu erhalten.

Bio-Qualität

Die verwendeten Rohstoffe stammen aus bio-zertifiziertem Anbau. Dieser erfolgt ohne Gentechnik und ohne Einsatz von chemischen und synthetischen Pflanzenschutz- und Düngemitteln. Der Einsatz von gentechnisch verändertem Saatgut ist absolut ausgeschlossen. Der rücksichtsvolle Umgang mit der Natur und ihren begrenzten Ressourcen steht dabei im Vordergrund.

Fairer Handel

Flores Farm fördert und entwickelt aktiv mit ihren Projekten kleinbäuerliche Strukturen. Die Produkte werden direkt von den Projektpartnern gekauft. Es werden faire Preise gezahlt, die über den jeweiligen Weltmarktpreisen liegen. Diese Preise ermöglichen den Projektpartnern finanzielle Unabhängigkeit.

Rohkostqualität

Über 60% des Sortiments von Flores Farm ist in Rohkostqualität erhältlich. Dies bedeutet, dass die Nüsse und Früchte schonend getrocknet werden, sonnengetrocknet unter 45 °C. Diese Vorgehensweise schont hitzeempfindliche Fettsäuren und andere wertvolle Inhaltsstoffe.